360° – Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft

Die Kulturstiftung des Bundes unterstützt mit dem Programm 360° – Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft Kultureinrichtungen aller Sparten, die Bereiche Programm, Publikum und Personal für mehr Diversität zu öffnen. Auch 2018 macht der Fonds wieder an mehreren Institutionen Station: die Infotour gibt Interessenten die Gelegenheit, eine individuelle Antragsberatung für die zweite Förderrunde zu erhalten und sich über Diversität im Kulturbereich zu informieren.

Der Fonds 360° gastiert im Rahmen der Infotour am Historischen Museum Frankfurt (Main) (20.2.), am Staatstheater Nürnberg (8.3.), an der Oper Halle (15.3.) und am Sprengel Museum Hannover (22.3.). Interessenten können sich unter den folgenden Adressen anmelden und das Programm abrufen:

Anmeldung: http://www.sauerbrey-raabe.de/anmeldung/anmeldung-360

Programm: http://www.kulturstiftung-des-bundes.de/sites/KSB/download/360/Programm_Infotour_360_2018.pdf

Das Programmteam steht außerdem bei Fragen unter der auf der Website http://www.kulturstiftung-bund.de/360 angegebenen Adresse zur Verfügung. Hier finden Antragsteller zudem nützliche Informationen zu den Antragsbedingungen sowie das Antragsformular.

 

Advertisements

Foto-Ausstellung „Know thy neighbours“ – Mitmachmöglichkeit für alle Bibliotheken

Die Stadtbibliothek Tallin in Estland startete im Herbst ein Fotoprojekt zum Thema Diversity und lädt alle Bibliotheken international ein, daran teilzunehmen. Mit nur 3 Fotos ist man dabei. Hier die Beschreibung von Kristel Palk, die das Projekt koordiniert:

This autumn we started with a new online photo exhibition/project „Know thy neighbour“. The project shows library visitors from different places in the world and exposes a little bit about them through photos and a few simple questions. Our aim is to show that the communities, where these libraries are situated, can be very multicoloured, multilayered, diverse and therefore beautiful.

I would very happily include your library and its visitors into our photo project. If you wish to join then let me know and I will send you detailed, yet simple instructions on what to do next. And I would be very grateful if you shared this information with other libraries in your country.

The exhibition is available in the Instagram account @knowthyneighbour. If you don’t have Instagram then you can also take a look at the exhibition, as it is at this moment, here.

Kontakt zu Kristel Palk: Kristel.Palk@tln.lib.ee

Das Integrationsspiel „Leben in Deutschland – spielend integrieren“ (Übersetzung auf Arabisch: „Leben in Deutschland – spielend lernen“)

Das Integrationsspiel „Leben in Deutschland -spielend integrieren“ ist ein
Gesellschaftsspiel, das Grundkenntnisse über Deutschland zu
unterschiedlichsten Themen vermittelt (Demokratie, Geografie, Kunst, Kultur,
Umgangsformen, Hilfestellungen im Alltag, wo finde ich was, Land und Leute,
etc…). Das Integrationsspiel gibt es zunächst auf Deutsch/Arabisch,
weitere Sprachen sind geplant und hängen von finanziellen Mitteln ab. Damit
sich das Projekt selbst finanzieren kann wird das Spiel zu einem Preis von
39,90 Euro angeboten, zusätzlich gibt es einen Förderpreis von 49,90 Euro.
https://www.lid-integration.de

Kontaktdaten zum Bestellen:

LiD-Integration
Ansprechpartnerin: Gabriella Hünnekens

Chopinweg 6
64287 Darmstadt, Germany

Telefon:
+49(0)6151 9819786
+49(0)176 22611868
Email: kontakt@lid-integration.de

INTERNATIONALER ERWERB VON FREMDSPRACHIGEN MATERIALIEN

Auch im Jahr 2018 können Sie über
DET KGL. BIBLIOTEK in Kopenhagen Medien erwerben:

Das „BiblioteksCenter for Integration“ (BCFI) ist Teil der „Kgl. Bibliotek“ in Kopenhagen und hat für die dänischen Volksbüchereien die Funktion eines nationalen Überbaus. Als Wissenszentrum ist der Zweck des BCFIs, die Integrationsarbeit der Volksbüchereien zu unterstützen.
Dies erfolgt z.B. durch Auswahl, Einkauf, Katalogisierung und Ausleihe von Büchern, Musik-CDs und DVD-Filmen der am meisten nachgefragten Zuwanderersprachen in Dänemark. Im Jahre 2018 werden Materialien in folgenden Sprachen erworben:

* Afghanisch (Dari, Paschtu)
* Arabisch
* Bosnisch/Kroatisch/Serbisch
* Kurdisch (Kurmandschi, Sorani)
* Persisch
* Polnisch
* Rumänisch
* Russisch
* Tamil
* Türkisch
* Urdu (Hindi, Panjabi) (Hindi, Panjabi: nur Musik-CDs und DVD-Filme)
* Vietnamesisch
Es besteht die Möglichkeit einzelne Sprachen auszuwählen.

Bestelltermin für arabische Materialien ist der 23. Januar 2018 und für andere Sprachmaterialien der 19. März 2018.

Die Bibliotheken können sich dem Materialienerwerb des BCFIs anschließen. BCFI kann die erworbenen Materialien mit oder ohne Katalog-Einträge (MARC21 und XML) an die Bibliotheken liefern.

PREIS: Die Materialien werden zu einem Einheits- und Richtpreis angeboten:
* DKK 125 (ca. 17 EUR) pro Einheit (mit Katalog-Eintrag falls erwünscht)

BEDINGUNGEN:
* Versandkosten des BCFIs zum Bibliothekskunden werden vom Kunden getragen.

Das Produktblatt finden Sie unter: Produktblatt2018

Michael Lukas Petersen DIPLOM-BIBLIOTHEKAR
TEL. +45 9132 5851
E-Mail: mpe@kb.dk

DET KGL. BIBLIOTEK / ROYAL DANISH LIBRARY
BIBLIOTEKSCENTER FOR INTEGRATION
SØREN KIERKEGAARDS PLADS 1
DK – 1221 KOPENHAGEN K
DÄNEMARK
USt-ID DK 2898 8842 – EAN 5798000792142