Webinar: AZUBI gesucht!

Liebe Kolleg*innen und Interessierte,

die dbv-Kommission für Interkulturelle Bibliotheksarbeit lädt ein zum Webinar:

Azubi gesucht! Mit neuen Strategien zu neuen Zielgruppen

Die Bewerbungszahlen für Ausbildung sind rückläufig. Und das nicht nur für den recht unbekannten Beruf FAMI, sondern in fast allen Berufssparten. Als Bibliotheken brauchen wir neue Strategien, um uns auf dem Ausbildungsmarkt zu positionieren und das Interesse potentieller Bewerber*innen zu gewinnen.

Aber auf welchen Wegen finden wir die außergewöhnlichen Azubis für künftige Bibliotheksangebote? Warum bleiben wir als Ausbildungsbetrieb für Migrant*innen unsichtbar? Und wie werden wir als Bibliotheken zu attraktiven Ausbildungsstätten?

Über diese Themen werden wir im Webinar mit zwei Expertinnen aus der Praxis sprechen, die sich anschließend auch gerne Ihren Fragen stellen:

Melisa Bel Adasme, Stadtbibliothek Köln, 360°-Agentin und Projektmanagerin Interkulturelle Bibliotheksarbeit und Diversity

Nora Neuhaus de Laurel, Stadtbibliothek Bremen, Personalentwicklung / Ausbildungsleitung

Die dbv-Kommission für Interkulturelle Bibliotheksarbeit lädt herzlich ein zum Webinar am Donnerstag, 14.11. von 10:00 – 11:30 Uhr.

Details und Registrierung unter https://www.edudip.com/w/340550

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Im Namen der Kommission mit herzlichen Grüßen,

Anna Meier-Ehlers

Stadtbibliothek München
Fachreferat Fremdsprachige Medien | Sprachwissenschaften

 

Aktuelle Stellenausschreibung Münchner Stadtbibliothek

Die Münchner Stadtbibliothek sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Bibliothekar/in für das Haus am Gasteig mit explizit interkulturell-internationalem Kontext:

Bibliothekar/in für die Stadtbibliothek Am Gasteig EGr. 9b TVöD

Bewerbungsschluss: 23. September 2018

Aktuelle arabischsprachige Kinderbücher

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ich möchte Sie auf eine Sonderaktion der ekz aufmerksam machen, die aus einem Projekt der Internationalen Jugendbibliothek entstanden ist.

Die Münchner Stadtbibliothek hat sich in einem frühen Projektstadium an der Erwerbung herausragender aktueller arabischsprachiger Kinderliteratur beteiligt und empfohlen, auch anderen Bibliotheken die Möglichkeit anzubieten. Wir freuen uns, dass dies gelungen ist.

Die angebotenen Titel sind sowohl im Katalog der Internationalen Jugendbibliothek wie auch im Katalog der Münchner Stadtbibliothek recherchierbar.

 

Petra A. Meier-Ehlers
Münchner Stadtbibliothek / Fachreferat Fremdsprachige Medien
Mitglied der dbv Kommission für Interkulturelle Bibliotheksarbeit

————————————————

http://www.ekz.de/medien-services/dienstleistungen/medien-aktionen/aktion/arabischsprachige-kinderbuecher/?tx_news_pi1%5Bday%5D=6&tx_news_pi1%5Bmonth%5D=8&tx_news_pi1%5Byear%5D=2018&cHash=240593fcb167ebdadea2098fd4d905ac

Arabischsprachige Kinderbücher

 | Medien-Aktion

Bestellschluss: 21. September 2018

Die Auswahl der Internationalen Jugendbibliothek München soll einen Eindruck davon vermitteln, welche Geschichten etwa in Ägypten, dem Libanon, Jordanien, Syrien oder Marokko für junge Leserinnen und Leser geschrieben, illustriert und veröffentlich werden.

Direktbestellung und PDF-Download Medienservices >>>

Direktbestellung und PDF-Download Shop Medien >>>

„Die Internationale Jugendbibliothek führt seit 2017 ein von der Landeshauptstadt München gefördertes Projekt durch, dessen Ziel es ist, einen Einblick in die Kinderliteratur arabischsprachiger Länder zu geben und Bücher zu empfehlen.

Im Rahmen des Projekts werden aktuelle Titel aus Verlagsprogrammen gesichtet. Die Auswahl soll einen Eindruck davon vermitteln, welche Geschichten etwa in Ägypten, dem Libanon, Jordanien, Syrien oder Marokko für junge Leser geschrieben, illustriert und veröffentlich werden“.
(© Stiftung Internationale Jugendbibliothek)

Bitte beachten Sie, dass die Lieferung der bestellten Medien erst ca. 3 bis 4 Wochen nach dem Bestellschluss erfolgen kann.

Diese Aktion enthält 37 Titel im Wert von 657,20 EUR.