Webinar: Selbstbewusst im Engagement für Geflüchtete – Strategien und Argumente gegen rechte Parolen

Ohne das vielfältiges Engagement in der Flüchtlingsarbeit würde die Versorgung und Integration von Flüchtlingen in Deutschland wahrscheinlich zusammenbrechen. Ängste in der Bevölkerung und auch die Vorurteile gegenüber Flüchtlingen führen jedoch dazu, dass sich viele der engagierten Helferinnen und Helfer vermehrt mit Unverständnis für ihr Engagement sowie Anfeindungen konfrontiert sehen.

Was steckt jedoch hinter den Vorurteilen und wie können Sie als Engagierte in der Flüchtlingsarbeit mit Anfeindungen und Parolen selbstbewusst umgehen? Diese und weitere Fragen werden im Webinar „Selbstbewusst im Engagement für Geflüchtete – Strategien und Argumente gegen rechte Parolen“ der Akademie Management und Politik der Friedrich-Ebert-Stiftung am 08.03.2017, von 18.00 bis ca. 19.30 Uhr gemeinsam diskutiert.

Sie haben Interesse am Webinar?
Dann erhalten Sie unter http://fes-online-akademie.de/webinare mehr Informationen und können sich unter diesem Link über die OnlineAkademie direkt zum Webinar anmelden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s