Einladung zum 2. Cinemanya-Seminar des Goethe-Instituts am 14. und 15.11. 2016 in München

Die Kooperation zwischen dem Goethe-Institut und dem Bundesverband Jugend und Film e.V. (BJF) beim Projekt Cinemanya – Filmkoffer für geflüchtete Kinder und Jugendliche geht in die zweite Runde:

Das Goethe-Institut stellt ab November 2016 insg. 40 Koffer (also noch 20 zusätzliche Koffer!) mit Filmen für Vorführungen mit geflüchteten Kindern und Jugend­lichen zur Verfügung. In den Koffern befinden sich 20 deutsche Spielfilme mit arabischen, „persischen“ (Dari) und deutschen Untertiteln/Sprachfassungen sowie zwei non­verbale Kurzfilmprogramme. Zu den Filmen gibt es ein Begleithandbuch mit Hinweisen zur medienpädago­gi­schen Nutzung der Filme.

Partner für die Filmvorführungen sind der Bundesverband Jugend und Film e.V. (BJF) und seine Mitglieder. Der BJF sucht daher unter seinen Mitgliedern und Partnern nach „Koffer­pat*innen“, die bestenfalls schon Erfahrung mit der Arbeit mit Geflüchteten haben und die Filmkoffer als Erweiterung ihrer Arbeit begreifen. Die Kofferpat*innen können in Ihrer Region für einen Zeitraum von drei Monaten oder länger einen Filmkoffer betreuen und Film­vorführun­gen organisieren. Der Film­bereich des Goethe-Instituts gewährt Unterstützung für diese Veranstaltungen.

Die Kofferpat*innen werden zu einem Einführungsseminar am 14.-15.November 2016 (Anreise: 14. November) ins Goethe-Institut nach München eingeladen. Fokus des Seminars liegt diesmal auf dem Training der Vor- und Nachbereitungen der Filmvorführungen (Tipps, Hinweise, Übungen, Moderationstechniken).

Das vorläufige Programm:

Montag, 14. November 2016:
bis 16:30 Uhr            Anreise
17:00 – 19:00 Uhr   Erfahrungsaustausch
20:00 Uhr                 Gemeinsames Abendessen

Dienstag, 15. November 2016:

09:00 Uhr                 Workshop: Einführung in die Moderation von Filmveranstaltungen mit                                      geflüchteten Kindern und Jugendlichen (u.a. mit Eva-Maria Schneider-                                      Reuter)
13:00 Uhr                  Mittagspause
14:00 Uhr                  Traumapädagogische und organisatorische Hinweise zu Cinemanya-                                            Filmvorführungen, Einsatzmöglichkeiten und Perspektiven
15:30 Uhr                   Ende der Veranstaltung, Abreise.

Veranstaltungsort ist die Zentrale des Goethe-Instituts, Dachauer Straße 122, 80637 München

Anreise: https://www.goethe.de/de/wwt/zen.html

Anmeldeschluss: Interessierte Kofferpat*innen melden sich bitte möglichst bald, spätestens bis 31. Oktober 2016 mit dem unten stehenden Antwortabschnitt in der BJF-Geschäftsstelle an: rtschoeffel@BJF.info

Die Zahl der Teilnehmer*innen ist begrenzt und wird vorher bestätigt. Die Teilnahme ist kostenlos, Kosten der Anreise, Übernachtung und Verpflegung übernimmt bzw. erstattet das Goethe-Institut gemäß dessen Richtlinien.

Weitere Informationen finden Sie unter:

http://www.bjf.info/projekte/cinemanya
und
http://www.goethe.de/cinemanya

Anmeldung:

  1. Cinemanya-Seminar des Goethe-Institutes am 14. und 15. November 2016

                    Hiermit melde ich mich verbindlich an.

                    Ich bin bereits mit Cinemaya aktiv.

                    Ich will künftig Cinemanya-Filmvorführungen organisieren in der Region                                                                                          .

                    Ich benötige Übernachtung im EZ / DZ (mit                                                        )             vom 14. bis 15.11.

                    Kann nicht teilnehmen.

Name, Vorname, Institution, Telefon, E-Mail-Kontakt:

                                                                                                                                                                                 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s