Internationaler zentraler Erwerb von fremdsprachigen Medien

Das „BiblioteksCenter for Integration“ (SBCI) ist Teil der „Statsbiblioteket“ in Aarhus und unterstützt die dänischen Volksbüchereien.  Dies erfolgt z.B. durch Auswahl, Einkauf, Katalogisierung und Ausleihe von Büchern, Musik-CDs und DVD-Filmen in den am meisten nachgefragten Zuwanderersprachen in Dänemark. Im Jahre 2014 werden Materialien in folgenden Sprachen erworben (in Klammern sind die Bestelltermine angegeben):
* Arabisch (15. Januar) – wegen der derzeitigen instabilen Lage in Ägypten verschoben auf Juni 2014
* Bosnisch/Kroatisch/Serbisch (15. April)
* Persisch (1. Mai)
* Polnisch (1. September)
* Russisch (1. Juni)
* Tamil (15. März)
* Türkisch (15. Mai)
* Urdu (Hindi, Panjabi) (Hindi, Panjabi: nur Musik-CDs und DVD-Filme) (15. März)
* Vietnamesisch (15. Mai)
Andere Sprachen können auch erworben werden. Es besteht die Möglichkeit einzelne Sprachen auszuwählen.
Das Produktblatt finden Sie unter: http://www.statsbiblioteket.dk/forbiblioteker/sbci/lan/indkob/produktblatt-2014

Deutsche Bibliotheken können sich dem zentralen Materialienerwerb des SBCIs anschließen. SBCI liefert die erworbenen Materialien mit oder ohne Katalog-Einträge (MARC 21) .
Die Medien werden zu einem Einheits- und Richtpreis angeboten:
* DKK 130 (ca. 17,50 EUR) pro Einheit (mit Katalog-Eintrag falls erwünscht)
Bedingungen:
* Versandkosten des SBCIs zum Bibliothekskunden werden vom Kunden getragen

Ansprechpartner: Michael Lukas Petersen
STATSBIBLIOTEKET, BIBLIOTEKSCENTER FOR INTEGRATION
OVERGADEN OVEN VANDET 58 A, 3.
DK – 1415 KOPENHAGEN K
mpe@statsbiblioteket.dk

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s