Was auf die Ohren – Märchen bei der Deutschen Welle

Ein Tipp: Wer Märchen nicht lesen, sondern hören will, und das möglichst nicht nur in deutscher, sondern auch in der Originalsprache, der hat jetzt hier dazu Gelegenheit. Wie klingt ein Märchen in Paschtu, Dari oder Bengali? Was erzählt man sich in Tansania, Australien oder der Ukraine?
Die Deutsche Welle hat von ihren Auslandsmitarbeitern Märchen ihrer Heimat sammeln lassen, sie erzählen sie in ihrer Muttersprache, zwei deutsche Sprecher lesen sie in Deutsch und die Künstlerin Ulla Schmidt setzt sie in Szene.
http://www.dw-world.de/maerchen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s